Schon wieder ein neuer Kirchenglocken-Lärm Gerichtsfall in Deutschland

Eine Anwohnerin in Gundelsdorf hat genug vom nächtlichen Glockenlärm wie Nachtruhe.info berichtete. Die Frau versucht schon seit längerem die Kirche dazu zu bewegen, den Stundenschlag zwischen 22 und 6 Uhr abzuschalten. Bisher leider vergebens.

Das Augsburger Landgericht befasste sich nun mit dem Fall. Ein Urteil gabs nicht, dafür aber einen höchstrichterlichen Vorschlag: Statt alle 15 Minuten zu lärmene, soll die Glocken nun ‘nur noch’ alle 60 Minuten bimmeln. Ein Vorschlag, die Diözese gut findet – die Anwohnerin allerdings verständlicherweise gar nicht.

Wenn schon, dann kann man gleich ganz auf das Gebimmel verzichten! Die ganze Story hier lesen:

Nachtruhe.info / Gundelsdorf

 

Leave a Reply