Ist die Kuh wirklich das Schweizer Nationaltier? Auf jeden Fall wird sie endlich ohne Kuhglocke dargestellt:

Ex-SVP Bundesrat Dr. Christoph Blocher mit einer Kuh ohne Kuhglocken

…Und wie schon ­damals nahm Blocher nicht an der grossen SVP-Siegesfeier teil. Er äusserte sich nur via seinem Haussender zum «Votum der Unabhängigkeit» – vor einem Bild mit Kühen, die er gleich zum «schweizerischen Nationaltier» erklärte. Der Zürcher analysierte nüchtern: «Wir nehmen das Heft wieder selbst in die Hand.»…

Aus: Blick.ch – alt nationalrat christoph blocher feiert svp-initiative sieg mit kuh

Man beachte wie es noch im 2003 aussah:

…Auf dem unteren Foto alt SVP-Bundesrat Christoph Blocher unter dem schweren Joch der Kuhglocken….

Siehe: Kuhglocken, Tierquälerei und Christoph Blocher – Cowbells are a cruelty to animals

Ohne jeden Zweifel sind Kuhglocken eine massive Tierquälerei und erhöhen den allgemeinen Lärmpegel ohne jeden Nutzen. Ferner muss die erbärmliche Massentierhaltung endlich gestoppt werden. Die 'glücklichen' Kühe auf der Weide sind alles andere als repräsentativ – es sind bloss die 'Models'. Für die meisten 'Nutztiere' sieht der traurige Alltag leider ganz anders aus!

 

Elton John gegen Kirchenglocken

Der britische Sänger Elton John möchte in Ruhe singen!

Weltstar Elton John (65) kommt mit absolut berechtigten Sonderwünschen nach Ulm: Er verlangte, dass für sein Konzert die Glocken des Ulmer Münsters schweigen sollen. Der britische Popmusiker habe die evangelische Kirchengemeinde darum gebeten.

Bei Konzerten scheinen die Kirchen tatsächlich manchmal Gnade zu zeigen, so auch die lauten Kirchen des Doms im Stiftbezirk des Kloster St. Gallen's:
Kirchenglocken werden während St. Galler Festspielen abgestellt

Dieses Entgegenkommen der Kirchen – leider immer noch viel zu selten angewandt – beweist dass Kirchenglocken eben doch stören, und die Verantwortlichen sich dieser Tatsache durchaus bewusst sind!

Mehr dazu: Elton John verlangt: Die Kirchenglocken müssen schweigen

 

In der Satire-Sendung Giacobbo&Müller des Schweizer Fernsehens SF1 wird wieder auf das Lärmproblem durch Kirchenglocken aufmerksam gemacht.

Mike Müller und Victor Giacobbo über Kirchen, Glocken, Muezzin und Lärm

Victor Giacobbo: "Es ist ein bisschen wie wenn man anfängt Minarette zu bauen und dann einfach zu behaupten es sei ein Kirchturm."
Mike Müller: "Den Unterschied merkt man weil ein Minarett viel ruhiger ist!"
Giacobbo: "Ruhiger und seltener!"

Der Dialog kann auf der SF1 Website ab Minute 7:15 gesehen werden: Giacobbo&Mueller vom Sonntag, 18. März 2012.

Victor Giacobbo hat das Thema schon im 2009 angesprochen, damals im Interview mit dem Basler Regierungsratspräsidenten Guy Morin: Guy Morin bei Giacobbo und Mueller über Muezzin und Kirchenglocken.